Rahmwirsing oder Sahnewirsing – gibt es viel zu selten

Böfflamott - der noch rohe Wirsing

Wirsing ist erst seit dem 16. Jahrhundert bekannt und in Deutschland wir er erst seit dem 18. Jahrhundert angebaut. Was haben die Menschen vorher doch versäumt. Dass wir nichts versäumen, beschreibe ich meinen Rahmwirsing, wie ich ihn zubereite. Eigentlich ganz einfach, von daher wundert es mich, wenn ich immer höre, Wirsing oder Sahnewirsing würde es … weiterlesen —>

Diese Website speichert einige Nutzerdaten. Diese Daten werden verwendet, um eine persönlichere Erfahrung zu ermöglichen und Ihren Aufenthaltsort auf unserer Website gemäß der europäischen Datenschutz-Grundverordnung zu verfolgen. Wenn Sie sich gegen ein zukünftiges Tracking entscheiden, wird in Ihrem Browser ein Cookie eingerichtet, der diese Auswahl für ein Jahr speichert. Ich stimme zu , Verweigern  
595