Lauwarmer Nudelsalat mit Putenfleischwurst und Mozzarella

Lauwarmer Nudelsalat Putenfleischwurst und Mozarella

Schon wieder ein Nudelsalat, werde Sie jetzt sagen. Ja das stimmt, aber dieser Lauwarmer Nudelsalat mit Putenfleischwurst und Mozarella ist im Sommer immer gut zu essen. Putenfleischwurst ist leicht und die beiden Käsearten geben dem Salat einen guten Geschmack. Mal was anderes. Die Zutatenliste für 4 Personen 500g Nudeln, da bleibt bei 3 Personen für … weiterlesen —>

Nudelsalat mit viel ganz buntem Gemüse

bunter Nudelsalat ist fertig

Was soll man machen, wenn die Tochter nach einem Aufenthalt in England so mit Fleisch abgefüllt heimkommt, sie also kein Fleisch mag und es auch noch tropisch heiß ist? Na klar, einen Nudelsalat! Ein kurzer Blick in meine Kochbücher hat genügt, mich völlig zu verwirren. Unzählbar viele Rezepte, zum Teil mit für mich seltsamen Geschmackskombinationen … weiterlesen —>

Nudelsalat mit Joghurt, Paprika und Apfel

Nudelsalat mit Joghurt Apfel Paprika und Schinken

Heute mal ein ganz schnelles, aber nicht weniger gutes Rezept. Insbesondere für die heißen Tage darf es mal was kaltes und erfrischendes sein. Ein Nudelsalat mit Joghurt, Paprika, Äpfel und Schinken. Schmeckt echt gut. Was wir brauchen: 250 Gramm Nudeln am besten gehen Rigatoni oder Penne wer den Salat gern mit Reis machen möchte, geht … weiterlesen —>

Nudelauflauf mit Paprika und Mandeln

der fertige Nudelauflauf mit Paprika, Mandeln, Parmesan und Mozzarella

Nach Nudelsalat gibt es Nudelauflauf. Was ich da ausprobiert habe, ist wirklich sehr gut und, was das schöne ist, nach rund 20 Minuten ist der Nudelauslauf vorbereitet. Den Rest macht dann der Ofen. Noch ein Vorteil: wenn man gleich mehr kocht, oder was übrig bleibt, lässt sich wunderbar einfrieren. Die Zutaten zum Nudelauflauf für 4 … weiterlesen —>

Kochen kochen kochen … meine Rezepte

Zitronenseelachs Marinade

Eigentlich kann ich nicht kochen, aber ich mache es trotzdem seit Jahrzehnten. Zum 50. Geburtstag sollte ich endlich kochen lernen und bekam einen Kochkurs bei Alfons Schuhbeck. „Suppen und Soßen“ nannte sich der und ich dachte, die wollen mich auf den Arm nehmen. Was sollte ich da, wo ich doch fast keine Suppen esse? Aber … weiterlesen —>