der fertige Nudelauflauf mit Paprika, Mandeln, Parmesan und Mozzarella

Nudelauflauf mit Paprika und Mandeln

der fertige Nudelauflauf mit Paprika, Mandeln, Parmesan und Mozzarella
der fertige Nudelauflauf mit Paprika, Mandeln, Parmesan und Mozzarella

Nach Nudelsalat gibt es Nudelauflauf. Was ich da ausprobiert habe, ist wirklich sehr gut und, was das schöne ist, nach rund 20 Minuten ist der Nudelauslauf vorbereitet. Den Rest macht dann der Ofen. Noch ein Vorteil: wenn man gleich mehr kocht, oder was übrig bleibt, lässt sich wunderbar einfrieren.

Die Zutaten zum Nudelauflauf

für 4 Personen

  • 500 g Makkaroni, zum Beispiel die von Barilla
  • 3 rote Paprikaschoten, wer es mit mehr Geschmack möchte, nimmt Spitzpaprika
  • 1 großen Zwiebel, ich nehme hier milde Gemüsezwiebel
  • 3 EL Olivenöl, wer das nicht mag, gern ein anderes gutes Öl
  • 50 g gestiftete Mandeln
  • 1 Bund Petersilie
  • 2 Eier
  • 150 ml Schlagrahm
  • 100 g geriebener Parmesan
  • 125 g Mozzarella
  • 3 getrocknete Tomaten aus dem Glas
  • 3 eingelegte Knoblauchzehen
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprika

Den Nudelauflauf vorbereiten

Nudelauflauf mit Paprika, Mandeln, es fehlt noch der Rest
Nudelauflauf mit Paprika, Mandeln, es fehlt noch der Rest

Als erste kochen wir die Nudeln in gut gesalzenem Wasser in einem reichlich großen Topf. Aber nicht nach Packungsangabe, sondern ein oder zwei Minuten kürzer. Ansonsten werden die Nudeln später im Ofen matschig. Die Nudeln gut abtropfen lassen und zurück in den Topf geben.

Währenddessen die Paprikaschoten gut waschen und das Kerngehäuse entfernen. Entweder in dünne Streifen oder in ca 1 cm große Teile schneiden. Die Zwiebel nicht zu fein würfeln. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und zunächst die Zwiebel und ein paar Minuten später die Paprika zugeben. Beides gemeinsam rund 5-6 Minuten dünsten. Jetzt die Paprika und die Zwiebel zu den Nudeln geben und vorsichtig gut durchmischen. Die Knoblauchzehen und die getrockenten Tomaten klein schneiden und ebenfalls unter die Nudel mischen. Langsam entsteht der Nudelauflauf.

Die Nudelmischung jetzt in einer gefetteten Auflaufform verteilen und die Mandeln gleichmäßig darüber geben.

Nudelauflauf mit Paprika, Mandeln, Parmesan und Mozzarella
Nudelauflauf mit Paprika, Mandeln, Parmesan und Mozzarella bevor er in den Ofen kommt

In einer Schüssel den Schlagrahm mit den beiden Eiern vermischen. Die Petersilienblätter klein schneiden und ebenfalls mit dem Schlagrahm vermischen. Zu dieser Mischung kommt nun noch der frische, fein geriebene Parmesan. Jetzt das Ganze mit Salz, Pfeffer und Rosenpaprika abschmecken.

Die gut vermischte Soße wird nun über die Nudelnmischung in der Auflaufform geschüttet. Zum Schluss wird der Mozzarella gewürfelt und über dem Nudelauflauf verteilt.

Im auf 180° C (Umluft 160°C) vorgeheiztem Backofen wird der Nudelauflauf ca. 35 Minuten gebacken.

Lasses Sie es sich schmecken.

der fertige Nudelauflauf mit Paprika, Mandeln, Parmesan und Mozzarella
der fertige Nudelauflauf mit Paprika, Mandeln, Parmesan und Mozzarella

Schreibe einen Kommentar