Schulpartnerschaft Ilembula

Da tut sich schon erstaunliches in der Gemeinde Haar!

Run4Ilembula Schupa-Tansania Läufer und Organisatoren
Die Läufer, Helfer und Organisatoren des Run4Ilembula Spendenmarathon für das Schulprojekt in der Stadt Ilembula in Tansania

Ein Lehrerehepaar gründet einen Verein zur Förderung der Schulbildung in Tansania. Na ja, das ist ja erst einmal nichts ungewöhnliches. Immer wieder finden sich Menschen, die sich für irgendwas in der dritten Welt engagieren. Ich finde jedoch, diese Aktion hat Mehrwert, nicht nur, weil damit in Afrika wieder ein Stück mehr Bildung möglich ist, sondern auch, weil sich für einige Menschen in Deutschland etwas ändern wird.

Schulpartnerschaft in Tansania

Das Ehepaar vom Ernst-Mach-Gymnasium in der Gemeinde Haar im östlichen Landkreis München war schon mehrfach in Tansania und hat dort die Liebe zu dem Land entdeckt. Über die evangelische Jesusgemeinde in Haar, die in der kleinen Stadt Ilembula schon seit längerem eine Partnerschaft unterhält, ist das Ehepaar wohl in die Gegend rund 750 südwestlich von der Hauptstadt Dar-Es-Salaam gekommen. Das Ehepaar beschloß, wieder dort hin zu fahren und den Menschen eine bessere Schulbildung zu ermöglichen.

Schülerinnen engangieren sich in Tansania

Vor ein paar Monaten kam die Idee hinzu, einigen Schülerinnen und Schülern aus dem Gymnasium die Möglichkeit zu eröffnen, das Ehepaar in den großen Ferien nach Tansania in die Kleinstadt Ilembula zu begleiten. Es bewarben sich ein paar Schülerinnen, Jungs waren nicht dabei. Erstaunlich auch, dass zufällig allen fünf Mädchen, die letztendlich übrig geblieben sind in der gleichen Jahrgangsstufe sind, obwohl alle Klassen ab der 10. informiert wurden.

Bei einem ersten Infoabend mit Schülerinnen und Eletern wurde noch einmal klar gestellt, dass es sich bei der Reise nicht um eine reine Urlaubsfahrt handeln würde. Die Schülerinnen werden in den verschiedenen Sozialeinrichtungen, die es in Ilembula gibt mithelfen und mitarbeiten. Bis zum Reisetermin 2017 werden noch viele Vorbereitungen nötig werden. Ich bin gespannt, wie sich die Sache entwickelt.

Dioe erste große Aktion – Run 4 Ilembula

Eine große Aktion hat nun bereits staatt gefunden. Ein, der für eine finanzielle Erstausstattung des neu gegründeten Vereins einbringen sollte. Es ist gelungen, aber lesen Sie selbst im Blog des Vereins.

Wie sich der Verein und die Afrikareise der fünf Schülerinnen entwickeln, darüber werde ich das eine oder andern Mal schreiben.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.