Nudelpfanne mit Putenbrust

Nudelpfanne mit Putenbrust, ein Schnellgericht

 

Nudelpfanne mit Putenbrust
Nudelpfanne mit Putenbrust

Wenn es mal ein wenig schneller gehen soll und trotzdem gut schmecken muss, dann ist die „Nudelpfanne mit Putenbrust“ das richtige.

Was brauchen wir:

  • 250 Gramm Spiralnudel (z.B. Gaggli Frischeier-Nudeln Spiralen)
  • 4 EL Öl (z.B. Fandler Rapsöl)
  • 15-30 Gramm Trockenpilze (z.B. Wagner Green Forest Mischpilze)
  • 400 Gramm Putenbrust
  • 150-200 Gramm tiefgekühlte Erbsen
  • 150-200 Gramm Gelbe Rüben (=Karotten)
  • 125 ml Sahne oder Kochsahne (z.B.Weihenstephan Sahne zum Kochen)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • italienische Kräuter (z.B. Fuchs Italienische Kräuter)

Zum Zubereiten verwenden wir am Besten eine tiefe Pfanne.

Alternativ kann man anstatt der getrockneten Pilze auch Dosenchampignons oder frische Champigons verwenden, die vorher in einer kleinen Pfanne angebraten werden.

Wie geht das nun mit der Nudelpfanne?

Wenn getrocknete Pilze verwendet werden, müssen die zunächst in ein wenig Wasser eingeweicht werden.

Die Putenbrust wird in mundgerechte Stücke geschnitten und mit Salz und Pfeffer gewürzt. Statt dem Pfeffer kann auch eine Würzmischung verwendet werden, z.B. Caribicsteak- oder Arizonasteakmischung)

Bevor das Fleisch in der Pfanne angebraten wird, geben wir die Nudeln in das bereits kochende Wasser. Die Nudeln nicht ganz fertig kochen, sondern nur bis sie gut bißfest sind.

Die Putenbruststücke in einer Pfanne mit ein wenig Öl von allen Seiten anbraten. Nach ein paar Minuten die abgetropften Pilze dazu geben und ein und 4-5 Minuten weiterbraten. Anschließend aus der Pfanne nehmen und warm stellen.

Nudelpfanne
Nudelpfanne noch ohne Putenbrust

In der Pfanne mit dem restlichen Öl die Karotten und die tiefgekühlten (unaufgetauten) Erbsen anbraten.
Dann die Nudeln dazu geben und rund 10 Minuten braten.
Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

Die Putenbrust wieder in die Pfanne geben und mit dem Gemüse und den Nudel vermischen.
Die Sahne dazugeben und etwas 3-4 Minuten weiter köcheln lassen.
Umrühren nicht vergessen.

FERTIG und schmecken lassen 🙂

 

Schreibe einen Kommentar